Prof. Dr. Roland Gärtner

Prof. Dr. Roland Gärtner

Prof. Dr. Roland Gärtner

 

Professor Gärtner hat an der LMU in München Medizin studiert und seinen Facharzt für Innere Medizin gemacht. Anschließend absolvierte er eine Zusatzausbildung in Endokrinologie und Diabetologie (1987) und in Internistischer Intensivmedizin 1991. Seine Habilitation und Lehrbefugnis für Innere Medizin besitzt er seit 1987, seit 1993 ist er Professor. Seit Juli 1979 arbeitet er ohne Unterbrechung an der Universitätsklinik in München. Seine aktuelle Position ist Oberarzt der Klinik und Leiter der Ambulanz für Endokrinologie und Diabetes sowie zusätzlich Leiter der Internistischen Intensivstation. Dazu übt er eine Lehrtätigkeit aus zum Thema Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie und Internistische Intensivmedizin.

Er ist Mitglied der Gesellschaft für Endokrinologie, der European Thyroid Association, der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, der Deutschen Gesellschaft für Intensive Innere Medizin und der Androgen Excess Society.

Er organisierte auch zahlreiche Symposien und Kongresse zu Themen aus der Endokrinologie sowie Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge über Folgen des Jodmangels, über Schilddrüsenerkrankungen, Selenmangelerkrankungen und Sepsis.

Seit Oktober 2012 ist er auch als Gastprofessor am Medwin Medical Center tätig.